Abteilungen > Boule > Boulemeisterschaften 2014 > 

Boule-Stadtmeisterschaften 2014

spannend wie nie zuvor

Bei den Crailsheimer Boulemeisterschaften 2014 auf den Ingersheimer Boulebahnen siegte ganz knapp das Ingersheimer Team mit  Norbert Gellner; Klaas Dekker, Hans Wenzelburger vor dem favorisierten Team aus Kirchberg

 7 Mannschaften aufgeteilt in 2 Gruppen spielten gegeneinander.  In der Gruppe 1  setzen sich das Team Regina Wenzelburger/Martin Kramer/Otto Heim mit  13-8 gegen Klaas Dekker/Norbert Gellner/Hans Wenzelburger im Spiel um den Gruppensieg durch. 3 wurde das Gemeinderatteam mit Herbert Holl, Harald Gronbach und Jens Zielosko  vor dem Team Peter Schick/Gisela Hermann/Manfred Burkhardt

Noch spannender die Gruppe 2, jedes Team landete einen Sieg, so dass das Punkteverhältnis über das weiterkommen entscheiden musste. Dadurch kam das Team Marianne Schick/Irmgard Heim/Werner Probst nur auf den 3. Gruppenplatz . 2 wurden Artur Kirsch/Ernst Bareither/Ludwig Kron durch einen denkbar knappen 13-12 Sieg, nach einem 12-9 Rückstand gegen die GruppensiegerWilli Kett/Arthur Kett/Lothar Schmidt

Im über Kreuz gespielten Halbfinale gab es  überraschend zwei klare Ergebnisse für die jeweiligen Gruppenzweiten  2-13  für Kirsch/Bareither/Kron  und ein 5-13 für Dekker/Gellner/Wenzelburger

Im Spiel um 3 konnte das Heimteam um Wenzelburger/Kramer/Heim wieder zur alten Stärke finden und setzen sich mit 13-6 gegen Kett/Kett/Schmidt durch

Im Finale ging das Team Dekker/Gellner/Wenzelburger mit einem 4erSchlag in Führung. Diesen Rückstand  konnten Kirsch/Beareither/Kron trotz gutem Spiel nicht  aufholen. Bei ständigem Führungswechsel  in den einzeln Würfen  blieb es immer spannend. Mit 13-5 dann doch klar holten sich Klaas Dekker/Norbert Gellner/Hans Wenzelburger den Titel und den Pokal-- Crailsheimer Stadtmeister 2014

Ausschreibung     zurück