Abteilungen > Boule > Boulemeisterschaften 2015 > 

Crailsheimer Stadtmeisterschaften 2015

Zentimeter entscheiden über den Triumph

Von wegen Boule wäre eine lockere Frühabendbeschäftigung für lässige Franzosen! Weit gefehlt. Von wegen Boule wäre eine lockere Frühabendbeschäftigung für lässige Franzosen! Weit gefehlt. Bei der offenen Boule-Stadtmeisterschaft, die der SV Ingersheim um Organisator Hans Wenzelburger am Samstag neben dem SVI-Vereinsheim veranstaltet hat, wurde um Zentimeter gekämpft, die in vielen Fällen über Sieg und Niederlage entschieden. Zwar traten heuer bei dem freundschaftlichen Vergleich nur sechs Teams im Modus jeder gegen jeden an, doch die Leistungen konnten sich jederzeit sehen lassen. Sieger wurde das Kirchberger Team mit Anja Bagaric, Gerd Beyerbach und Soltan Csuvik vor der reinen Damenmannschaft mit Heidi Klingler, Irmgard Heim und Regina Wenzelburger. Auf Platz drei landeten Gisela Herrmann und Hans Wenzelburger, die in Ermangelung eines dritten Partners jeweils drei Würfe zu absolvieren hatten.

 

 


Offene Crailsheimer Boule-Meisterschaft

am Samstag, den 13. Juni 2015

Boule ist, ähnlich wie das Bocciaspiel, eine beliebte und allseits bekannte Sportart für jedermann. An den Start gehen Männer- und Frauenteams mit je insgesamt 3 Spielern/-innen, wobei dann jeder Spieler  jeweils zwei Kugeln und somit zwei Würfe hat.

Bei Einzelmeldung wird eine Mannschaft zusammengestellt.

Spielsystem wird nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften gewählt. Kugeln werden notfalls zur Verfügung gestellt.