Abteilungen > Fussball Jugend > G-Junioren > Aktivitäten > G-Junioren beim WFV Junior Cup 2012 > 

G-Junioren beim WFV Junior Cup 2012

Beim diesjährigen WFV Junior Cup gingen unsere G-Junioren in der Kreisstaffel 1 an den Start. Es wurden 3 Turniere gespielt, mit immer denselben Gegnern.

Und gleich zu Beginn wurde es hektisch. Eine Woche vor dem Turnier zog der vorgesehene Ausrichter die Halle zurück und so sprang der SV Ingersheim als Ausrichter ein. Für unsere Kicker sicherlich prima, durften wir doch endlich auch mal in eigener Halle spielen. Aber für die Verantwortlichen und Eltern auch mit Aufwand verbunden.

Deshalb an dieser Stelle auch ein GROSSES DANKESCHÖN an die Eltern für die tatkräftige Mithilfe, an Wolfe & Sabine für die Organisation des Verkaufs, an Werner für die Organisation mit der Stadt und an die TT-Abteilung, dass sie ihre Spiele in den Gymnastikraum der Schule verlegt hat.

Aber nun zum Sportlichen.

Unsere Jungs waren mit Eifer und Spaß dabei. Nach den ersten beiden Turnieren in Ingersheim und Marklustenau rangierten  wir mit 10 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz hinter dem TV Rot am See (14 Punkte) und vor der Spvgg Gammesfeld (3 Punkte) und dem

GSV Waldtann (3 Punkte).

Für den letzten Spieltag reisten wir nach Rot am See. Das Forum war doch etwas größer als die bisherigen Hallen. Aber unsere Jungs waren gut drauf, versuchten miteinander zu spielen, hatten viel Spaß und belohnten sich selber.

Im ersten Spiel gegen Gammesfeld gelang uns ein 2:0 Erfolg. Im nächsten Spiel gelang dem GSV Waldtann ein torloses Remis gegen Tabellenführer Rot am See. Unser zweiter Gegner hieß dann Rot am See. Und hier gelang unseren Jungs nach einer sehr schönen Ecke das 1:0. Hinten ließen wir nichts mehr zu und so war der erste Sieg gegen Rot am See perfekt. Die Freude war sehr groß.

Im letzten Spiel gegen Waldtann konnten wir mit einem Sieg sogar noch Gruppensieger werden. Die Jungs hatten Lunte gerochen und wollten unbedingt gewinnen. Wir spielten ganz gut, versuchten miteinander zu spielen, aber Waldtann stand hinten gut. Aber unsere Kicker spielten weiter und schließlich gelang und doch noch ein Tor.

So waren wir in der Endabrechnung nach 3 Spieltagen mit insgesamt 9 Spielen GRUPPENSIEGER mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 13:2 Toren vor Rot am See, Gammesfeld und Waldtann. Das wurde bei der anschließenden Dusch-Party natürlich gefeiert „So sehen Sieger aus…“ hörte man aus der Dusche.

HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH  JUNGS !

 

Fazit:               Es hat allen viel Spaß gemacht.

Es gab einige Momente, wo wir gedacht haben „WOW – schön gespielt“

Es waren viele verschiedene Torschützen

Wir haben als Team gewonnen und  für unser Team sind ALLE sind wichtig

Bei den G-Junioren ist der WFV Junior Cup kein weiterführender Wettbewerb und so ist nach den

3 Turnieren Schluss. Allerdings gehen wir noch bei verschiedenen Hallenturnieren an den Start. Allerdings erst im nächsten Jahr.