Abteilungen > Taekwondo Schule > 18 Taekwandokas des SV Ingersheim bestehen Prüfung > 
Die erfolgreichen Taekwando-Prüflinge des SV Ingersheim zeigen stolz ihre neuen Gürtel.

Ingersheim

18 Taekwandokas des SV Ingersheim bestehen Prüfung

Bei der Gürtelprüfung im Taekwando stellten 18 Teilnehmer des SV Ingersheim im Alter von sechs bis 54 Jahren ihr Können unter Beweis.

Die Prüflinge des SV Ingersheim wurden von Großmeister Manfred Büttner (7. Dan) in Augenschein genommen.

Die Prüfungsinhalte bestehen aus Poomse: festgelegte Bewegungsfolgen, bestehend aus Abwehr- und Gegenangriffstechniken. Partnerübung Ilbo Taeryon: Alle erlernten Abwehr- und Angriffstechniken werden mit dem Partner gezeigt. Selbstverteidigung Hosinsul: Verteidigung gegen Angriffe, wie sie auf der Straße vorkommen könnten. Olymischer Wettkampf Kyorugi: Gekämpft wird mit Schutzausrüstung. Bruchtest Kyokpa: Zerbrechen von Holzbrettern mit den Händen oder Füßen.

Durch ihre intensive Vorbereitung haben die Ingersheimer ihre Aufgaben hervorragend gemeistert. Glücklich und erleichtert nahmen sie ihre Urkunde und die neue Leistungsstufe, gekennzeichnet durch ihren neuen Gürtel, in Empfang. Info Anfänger sind jederzeit willkommen. Trainingszeiten: Kinder montags ab 17.30 Uhr und freitags ab 16.30 Uhr, Jugendliche und Erwachsene montags und donnerstags ab 19 Uhr und freitags ab 18 Uhr in der Schulturnhalle Ingersheim, Infos gibt es unter 0171/3494707.