Abteilungen > Tischtennis  > Archiv > 2011 > Pokalsieg Herren I > 

Pokalsieg für den SV Ingersheim

Im Finale des Bezirkspokals B standen sich der FC Oberrot und der SV Ingersheim in Mulfingen gegenüber.

In der ersten Begegnung am frühen Samstag Nachmittag glänzte die Oberroter Nummer 1 Schilling mit schnellen Topspins, sowie einer hervoragenden Ballkontrolle und besiegte Lang.

Küffner machte es gegen Mijatovic besser und triumphierte mit einem starken 3:0. Ein langes, aber spannendes Spiel fand zwischen den Kontrahenten Präg und Mager statt. Beide Seiten zeigten an der Platte die verschiedensten Facetten eines Tischtennisspiels, wobei Präg am Ende mit 3:2 die Oberhand behielt.

Das Ingersheimer Spitzendoppel Küffner/Lang musste nach einer perfekten Saison und einer bislang perfekten Pokalrunde schlussendlich im Pokalfinale gegen Schilling/Breimeier, die erste Niederlage 2010/2011 hinnehmen. Die Oberroter erarbeiteten sich somit den verdienten 2:2 Ausgleich.

Küffner ließ sich davon keineswegs entmutigen, stattdessen wuchs sein Kampfgeist ins Unermeßliche und er bezwang Schilling über die volle Fünfsatzdistanz wofür er reichlich Applaus erntete.

Auch Lang ließ seine Wut über das verpatzte Doppel am Gegner aus und besiegte Mager mit 12:10 im fünften Satz, was seiner Mannschaft den Titel Pokalsieger 2010/2011 bescherte.

weitere Bilder