Abteilungen > Tischtennis  > Archiv > 2012 > Meisterschaft Mädchen I > 

Landesliga, wir kommen!

Tischtennis-Mädels des SV Ingersheim erreichen ihr gesetztes Ziel!

Die Tischtennis-Mädchen des SV Ingersheim wurden mit 15:1 Punkten ungeschlagen Meister der Bezirksklasse – eine grandiose Leistung!

Sophie Wetzel, Loreen Ebert, Lara Hanselmann und Judith Huck haben sich das selbstgesetzte Ziel, den Aufstieg in die Landesliga, erfüllt. Das größte Plus war sicherlich die mannschaftliche Geschlossenheit, der Trainingsfleiß und der Wille, für die Mannschaft zu gewinnen. Man merkt einfach: Die vier Mädels haben Spaß am Tischtennisspielen.

Das Spiel gegen den SV Onolzheim konnte gleich zu Beginn der Runde mit 6:4 für die Ingersheimer Mädels entschieden werden. Danach musste man gleich beim Angstgegner Kottspiel an die Platten; es reichte wieder nur für ein 5:5.

Als nächstes Spiel stand der Mitfavorit SV Westgartshausen auf dem Programm. Die Begegnung gewannen die Ingersheimer Mädels klar mit 6:1. Die anderen Spiele wurden durch den tollen Mannschaftszusammenhalt und durch Kampfgeist relativ eindeutig gewonnen.

Das Doppel Sophie Wetzel/Loreen Ebert musste nur ein einziges Spiel abgeben und belegen in der Bezirkslasse somit Platz 1 in der Bilanzliste. Auch die Spielerinnen im hinteren Paarkreuz Lara Hanselmann und Judith Huck haben nur jeweils ein Spiel verloren und belegen in der Gesamtwertung somit den dritten Platz.

Nun freuen sich die Mädels um Trainerin Melanie Bulenda mit ihren Betreuern auf eine spannende nächste Runde in der Landesliga. Das Ziel der Mannschaft ist der Klassenerhalt.

INFO: Teilnahme an der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft

Außerdem haben die vier Mädels des SV Ingersheim noch ein weiteres Highlight in dieser Saison vor sich. Nach dem Sieg im Qualifizierungsspiel gegen die Mannschaft des SV Westgartshausen dürfen die vier Mädels am 5. und 6. Mai als eine von 16 Mannschaften um die Württembergische Mannschafts-Meisterschaft der Mädchen U15 in Klosterreichenbach antreten. Sie repräsentieren dort den Bezirk Hohenlohe.

Die siegreichen Mädels von links:
Judith Huck, Sophie Wetzel, Loreen Ebert, Lara Hanselmann