Heimspiele gegen Gerabronn

Aktualisiert: 7. Mai

An diesem Freitag kommt es zum Nachholspiel der Partie gegen den TSV Gerabronn. Dieses Match ist Anfang April den Schneemengen zum Opfer gefallen. Der Nachholspieltag betrifft alle Mannschaften der Kreisliga, sodass alle Teams an diesem Wochenende einen Doppelspieltag absolvieren müssen.

Die Einschätzungen zum Spiel fallen recht schwer. Auf das Hinspiel wird an dieser Stelle besser nicht hingewiesen. Der Rückrundenauftakt unserer Mannschaft war vielversprechend, in den letzten Spielen wurden jedoch keine Big-Points mehr eingefahren. Daher gilt es nun in den kommenden Wochen gegen die Mannschaften aus dem Mittelfeld der Tabelle zu punkten. Genügend Motivation sollte es sein, sich für das Hinspiel rehabilitieren zu wollen.

Die Reserve wurde im ersten Spiel nach mehrwöchiger Pause kalt erwischt und war Bühlertann deutlich unterlegen. Das Hinspiel in Gerabronn ist ebenfalls nicht in bester Erinnerung. Die Gäste fuhren damals ihren ersten Sieg ein. Am Freitag gilt es sich bei Flutlichtatmosphäre deutlich teurer zu verkaufen.


44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen