top of page

Rückrundenstart gegen den FC Langenburg

Das Warten hat ein Ende. Auch im Amateurfußball wird der normale Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufgenommen. Der SVI empfängt am Sonntag im heimischen Oberen Lehen den FC Langenburg. Die Auftaktspieltage sind immer schwierig einzuschätzen, da niemand den aktuellen Stand der eigenen Mannschaft gegenüber den übrigen Mannschaften im Vorfeld beurteilen kann.


Beide Mannschaften eint, dass sie mit ihrer Hinrunde nicht zufrieden sein können. Die prekäre Tabellensituation beim SVI ist bekannt. Die Langenburger stehen in der Tabelle nur ein Platz und vier Punkte besser da. Um sich in der Rückrunde besser zu verkaufen als in der Hinserie, ist also ein Auftakterfolg gegen die Rot-Gelben erforderlich. Mut machen die in der Wintervorbereitung gezeigten Leistungen. Tatsächlich blieb man in den Testspielen ungeschlagen und kann nun mit ordentlich Rückenwind und guter Stimmung in die ersten richtungsweisenden Spiele gehen. Es bleibt offen, inwieweit der Platz am Sonntag auch die in den Testspielen gezeigten spielerischen Elemente erlaubt.

Unsere Reserve-Mannschaft wird vermutlich eine der besseren Hinserien der Vereinsgeschichte absolviert haben und war in der Hinrunde quasi der einzige Lichtblick. Prognosen zum Rückrundenstart sind nochmals schwieriger, weil hier viel mehr Unbekannte zusammenkommen. Entscheidend wird sein, dass die Mannschaft weiterhin zusammenhält und als geschlossene Einheit auftritt. Dann wird auch in diesem Spiel etwas möglich sein.


42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page