top of page

Saisonauftakt in Langenburg

Nachdem in der vergangenen Woche die Fußballbundesliga ihren ersten Spieltag absolviert hat, starten an diesem Wochenende die heimischen Amateurkicker in der Kreisliga in ihre Meisterschaftsrunde. Der SV Ingersheim darf zum ersten Spieltag direkt weit reisen. Es steht das Duell in Langenburg an.

Nachdem sich in letzten Jahren auf der Personalseite nur sehr wenig bewegt hat, lässt sich in diesem Sommer schon von einem größeren personellen Umbruch sprechen.

Allen voran ist der Wechsel auf der Trainerposition zu nennen. Unser langjähriger Spielertrainer Daniel Probst hat sich dazu entschlossen, beim TSV Crailsheim ein neues Kapitel seiner Trainerlaufbahn zu schreiben. Hierfür wünschen wir dir viel Erfolg! Seine Spielerkarriere möchte er jedoch weiterhin bei unserem SVI fortsetzen. Sein Nachfolger ist Jonas Burkert, der von den Grün-Weißen aus Hengstfeld nun zu den Schwarz-Gelben nach Ingersheim wechselt. Jonas wird bei uns als Spielertrainer fungieren. Die erste Sommervorbereitung ist nun fast abgeschlossen, am Wochenende steht das erste Meisterschaftsspiel an. Wir wünschen dir großen sportlichen Erfolg bei deiner ersten Trainerstation. Wir hoffen, dass der Rollenwechsel von Spieler zu Trainer möglichst reibungsfrei abläuft. Wie bereits in den letzten Jahren wird Klaus Fester unseren neuen Spielertrainer weiterhin unterstützen und mit seiner Erfahrung ein wichtiger Ansprechpartner für den Trainernovizen sein. Gerade die Beobachtung von außen ist eine sehr wichtige Unterstützung.

Ein herber Verlust für die Mannschaft ist das Karriereende von Torhüter Steffen Probst. Steffen zählte während seiner Laufbahn nicht zur den sportlichen Leistungsträgern sondern war in der Kabine und auch auf dem Platz ein motivierender Faktor. Für ihn bleibt nun mehr Zeit für das Privatleben. Wir wünschen dir für die neuen Aufgaben und Pflichten alles Gute!

Neben dem oben angesprochenen Spielertrainer Jonas konnten wir im Sommer unsere Mannschaft auf einigen Positionen mit externen Neuzugängen verstärken. Vom SV Tiefenbach wechselt Robin Belle in das Obere Lehen. Er ist auf mehreren Positionen flexibel einsetzbar. Lars Wolfinger wechselt von Onolzheim zum SVI und kennt daher bereits die Farben schwarz und gelb. Lars unterstützt uns auf der Stürmerposition. Ebenfalls im Sturm beheimatet ist Tobias Kistella, der zuletzt in Goldbach gespielt hat und nun reaktiviert wurde. Samuel Bayerlein wechselt aus Gründelhardt nach Ingersheim und ist eine Alternative für den Defensivbereich. Nico Pooch war bereits in der Schlussphase der letzten Saison für uns am Ball, er konkurriert nun mit den anderen Torhütern um den Status der neuen Nummer 1. Eine etwas längere Vorgeschichte hat der Wechsel von Benjamin Hanselmann, der von unserem Nachbarn aus Altenmünster zum SVI wechselt. Bereits in der Winterpause stand sein Wechsel quasi bevor, der nun im Sommer nachgeholt werden konnte.

Eine deutlich größere personelle Fluktuation gab es beim kommenden Gegner FC Langenburg. Deshalb ist es schwierig die Mannschaft einzuschätzen, da einige wichtige Stammspieler den Verein verlassen haben. So geht es mit einigen Unbekannten und Fragezeichen in die erste Runde. Eine echte Standortbestimmung unseres Teams wird erst nach einigen Spieltagen möglich sein.


115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Last Dance

Comments


bottom of page