4:9 - SVI unterliegt gegen Buchenbach

Am gestrigen Sonntag Morgen traf der SVI auf den SC Buchenbach.

Der SVI war fit und konnte doppeltechnisch eine sehr gute Leistung zeigen.

Sowohl Küffner / Lang als auch Wagner / Knöll M. zeigten souverän was sie können und holten zwei Punkte. Auch das Doppel Knöll P. / Neher stand besser da als gedacht, für einen Sieg gegen das Buchenbach 1er Doppel reichte es aber doch nicht.

Knöll P. kam nicht auf das Niveau seines Kontrahenten Rapp erreichen und hakte das Spiel als "nette" Erfahrung ab.

Bei Küffner war mehr drin, aber im Ergebnis reichte es dann doch nicht für einen Sieg.

Im mittleren Paarkreuz könnten Lang und Wagner zwar jeweils gute Spiele zeigen, SVI-Punkte gab des dennoch keine.

Das letzte Quäntchen Glück fehlte Knöll M. In einem immer ausgeglichenen Match.

Bei Jungendspieler Neher ging es im einzigen Fünfsatzspiel noch enger zu, leider aber als zu Ungunsten des SVI.

Der Halbzeit war mit 2:7 und keinem gewonnenen Einzel düster.

Der SVI ließ sich dennoch nicht entmutigen und holte nach einer tollen Leistung von Knöll P. m vorderen Paarkreuz ein 1:1.

Im mittleren Paarkreuz trug Lang noch zur Ergebnis Korrektur bei, während Wagner den Gegnern den Siegpunkt lassen musste.

Endstand 9:4 für den SC Buchenbach.


Der SVI erkannte die gute Leistung des Gegners an und ging in die Kabine.


"zwei Lossos, wie Küffner" bemerkte Wagner unzufrieden.

Alle Details zum Spiel finden Sie hier.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen